„Nö“auf Festival Tour

„Nö“ – ein Film mit nur 14 Schnitten und mir als schrecklich freundlicher Hostess zwischen zweien davon, läuft demnächst auf folgenden Festivals:

„Karlovy Vary International Film Festival“ (KVIFF), Karlsbad, Tschechien: am 24.8., 25.8., 26.8. und 27.8. – „Crystal Globe Competition“

„Achtung Berlin“, Berlin: Festival vom 7.9. – 12.9., Programm noch nicht veröffentlicht. Wettbewerb

„Festival des deutschen Films“ Ludwigshafen, am 9.9., 13.9., 18.9. und 19.9., nominiert für den „Filmkunstpreis“ und „Publikumspreis“

Regisseur Dietrich Brüggemann: „Freuen Sie sich auf rapide alternde Säuglinge, zigarettchenrauchende Ärzte im OP, eine Veranstaltung namens „Veranstaltung“ sowie eine unerwartete Kriegsszene (die jetzt nicht mehr so unerwartet ist, weil ich sie hiermit ja angekündigt habe).“

Außerdem in der Vergangenheit zu sehen auf dem Filmfest München

Regie: Dietrich Brüggemann
Drehbuch: Anna Brüggemann & Dietrich Brüggemann
Cast: Anna Brüggemann, Alexander Khoun, Isolde Barth, Hanns Zischler, Petra Schmidt-Schaller, Nina Petri, Tina Pfurr und viele tolle mehr.

 

„Nö“ – a film with only 14 cuts and me as a terribly friendly hostess between two of them, will be screened at the following film festivals soon:

„Karlovy Vary International Film Festival“ (KVIFF) Karlovy Vary International Film Festival (KVIFF), Karlovy Vary, Czech: on 24th, 25th, 26th and 27th of August – „Crystal Globe Competition“

„Achtung Berlin“, Berlin, Germany: Festivalfrom 7th to 12th of September., Programm coming soon. Competition.

„Festival des deutschen Films“ Ludwigshafen, Germany: on 9th, 13th, 18th and 19th of September.

In the past already screened on Munich Film Festival.

Director Dietrich Brüggemann: „Look forward to rapidly aging babies, cigarette-smoking doctors in the operating room, an event called „event“ as well as an unexpected war scene (which is now no longer so unexpected, because I have announced it with this).“

In the past already screened on Munich Film Festival.

Director: Dietrich Brüggemann
Screenplay: Anna Brüggemann & Dietrich Brüggemann
Cast: Anna Brüggemann, Alexander Khoun, Isolde Barth, Hanns Zischler, Petra Schmidt-Schaller, Nina Petri, Tina Pfurr and many more.