Motion & Facial Capturing


Auf zu neuen Abenteuern – 2022 übernehme ich meine erste Motion & Facial Capture Rolle für ein Videospiel. Und nun darf ich sagen, dass es sich um das Remake des 90er Klassikers „Alone in the dark“ handelt: Survival Horror at it’s best. Ein erster Trailer wurde passend zur Gamescom im August veröffentlicht und ist hier zu finden. Was Motion Capture ist? „Mocap“ ist die Technik, mit der z.B. auch Figuren wie „Gollum“ in Herr der Ringe, oder die blauen Bewohner von Pandora in „Avatar“ zum Leben erweckt werden: Über ein System zahlreicher Kameras werden die Bewegungen des Körpers erfasst, dazu kommt eine Face-Cam, die Mimik und Lippenbewegungen zu einem vorhandenen Audio aufnimmt. In diesem Fall für die sogenannten Cut-Scenes eines Videospiels – das sind filmähnliche Einspieler innerhalb eines Spiels…Vielen Dank an das Team von metricminds!


Off to new adventures – in 2022 I am working on my first part in motion & facial capturing for a video game. And now I can say that it’s the remake of the 90s classic „Alone in the dark“: Survival Horror at it’s best. A first trailer was released to coincide with Gamescom in August and can be found here. What is motion capture? „Mocap“ is the technique used to bring characters like „Gollum“ in Lord of the Rings, or the blue inhabitants of Pandora in „Avatar“ to life: A system of numerous cameras captures the movements of the body, plus a face cam that records facial expressions and lip movements to an existing audio. In this case for the so-called cut-scenes of a video game – these are film-like interludes within a game…Many thanks to the team of metricminds!